Montag



Bild © G i S e L a 

Happy, happy Christmas, that can win us back to the delusions of our childhood days, recall to the old man the pleasures of his youth, and tranport the traveler back to his own fireside and quiet home!

- Charles Dickens -


Bild © G i S e L a


« Le temps dont nous disposons chaque jour est élastique ; les passions que nous ressentons le dilatent, celles que nous inspirons le rétrécissent, et l'habitude le remplit.  » 

- Marcel Proust -

Dienstag


Bild © G i S e L a
 Der Augenblick des Abends. Müde, aber mit sich und der Welt zufrieden. Völliges Vertrauen in sich und die Umgebung. Innehalten. Der Moment, in dem mir dieses kleine Geschöpf zeigt, worauf es im Leben wirklich ankommt.
Bild: Gisela


Zuhause schmeckt's am besten.

Montag


Bild: Gisela

Meine Träume sind wirklicher als der Mond, als die Dünen, als alles, was um mich ist.
-Antoine de Saint-Exupéry-

Mittwoch





Bilder © G i S e L a


Sie ist auf keiner Karte verzeichnet. Die wahren Orte sind das nie.

- aus Moby Dick-

Freitag


Bild © G i S e L a




“Reading is a private pursuit; one that takes place behind closed doors.”


― Siri Hustvedt, The Summer Without Men -


Fernweh ist so ein bittersüßer Schmerz. Er kommt plötzlich. Ohne Vorwarnung. Man schließt die Augen, um die Tränen aufzuhalten und lächelt doch dabei. Es tut so weh und tut so gut zur gleichen Zeit.


Bild © G i S e L a

Donnerstag

Mittwoch



Sommererinnerungen bleiben einem am längsten erhalten. In meiner Kindheit war es der Geruch von lila Flieder, der einem den bevorstehenden Sommer ankündigte und das Gefühl barfuss über die heißen Terrassenfließen zu laufen, hinein in den kühlen Keller. Das Eis lag immer woanders im Gefrierschrank. Man musste erst einige Schubfächer herausziehen bis man fündig wurde.Und es ist das Geräusch der Bienen. Lediglich ihr Summen war es, das man aus dem wilden Wein hörte, der sich - beschützend - über die komplette Hauswand erstreckte.

Bild © G i S e L a